1. M├Ąnner bleiben auf dem zweiten Tabellenplatz

M├Ąnner mit gerechten Unentschieden in Richtenberg­čĺ¬ In der Landesliga Nord mussten die M├Ąnner zur SG Empor Richtenberg reisen. Nachdem die letzten Spiele doch einige Defizite zeigten, wollte man es heute besser machen. Von Beginn an wurde es ein gro├čer Kampf auf beiden Seiten­čĹŐ. Viele Zweik├Ąmpfe, Kopfballduelle und eins gegen eins Situation waren in beiden Halbzeit zu sehen. Beide Teams versuchten es ├╝ber ihre schnellen au├čen um zum Erfolg zu kommen. Dieses sollte dann dem VfL gnach einem Schuss von links gelingen. Dieser geht an den Pfosten und knapp ├╝ber die Linie. Kurze Zeit sp├Ąter sollte es nach einem Elfmeterpfiff so gar 2:0 aus VfL Sicht stehen, womit es auch in die Kabine ging­čĹŹ. Die n├Ąchsten 45 Minuten das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit. Es versuchten beide Mannschaften viel, aber richtig gef├Ąhrlich wurde es meistens durch Standards. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit durfte sich dieses mal Empor ├╝ber einen Elfmeter freuen und ebenfalls verwandeln­čĹÄ. Das befl├╝gelte die SG nochmal und durch einen Fernschuss der abgef├Ąlscht wird f├Ąllt das verdiente 2:2­čśö. Bergen zeigte jetzt wieder mehr Einsatz und wollte das Spiel entscheiden. Dieses gelang auf beiden Seiten aber nicht und es blieb beim 2:2. Ein erk├Ąmpfter Punkt heute in Richtenberg, der zeigte das viel Kampf, Einsatz und Leidenschaft auch belohnt werden kannÔÜź­čö┤­čçę­čç¬.

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Unsere Sponsoren