ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

Bergener D- Junioren ziehen in die zweite Pokalrunde ein


Greifswalder FC E I - VfL Bergen 0:6 (0:1) 
Am Samstag traten die D- Junioren des VfL Bergen in der ersten Hauptrunde des Landespokals auswärts beim Greifswalder FC an. Es handelte sich hier um die E1 des GFC. Gespielt wurde auf Kunstrasen. Die Insulaner begannen sehr konzentriert, aber auch die Greifswalder kamen gut in die Partie. Es war mal wieder zu sehen, dass beim Greifswalder FC eine gute Jugendarbeit gemacht wird. In der 10. Spielminute ging der VfL durch ein Tor von Michel Silinskij in Führung. In der Folgezeit hatten die Bergener einige gute Gelegenheiten die Führung auszubauen. Die beste vergab Matthew Abel, als sein Schuss gegen die Querlatte ging. Aber auch der Greifswalder Torhüter konnte sich mehrfach auszeichnen und parierte einige Bälle ausgezeichnet. Die Gastgeber hatten kurz vor der Pause eine Riesenmöglichkeit. Gino Pantermöller klärte einen Schuss eines Greifswalders im letzten Moment mit dem Kopf auf der Linie. Bei einer konsequenteren Chancenverwertung hatten die Gäste zur Halbzeit schon deutlicher führen müssen. So ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. 
Der zweite Spielabschnitt begann mit einem schnellen Tor für den VfL. Nach zwei Minuten erhöhte Mathis Ogniwek mit einem trockenen Linksschuss auf 2:0. Bergen hatte das Spielgeschehen nun im Griff und erhöhte in der 42. Minute durch Mathis Ogniwek auf 3:0. Drei Minuten später spielte Lennard Thurow quer auf Mathis Ogniwek. Der brauchte nur noch einschieben und erzielte so einen lupenreinen Hattrick. Der Wille der Greifswalder war nun gebrochen. Lennard Thurow erzielte nur eine Minute später das 5:0. Kurz vor dem Ende eroberte Finn Reißland den Ball, setzte sich durch und vollendete selbst zum 6:0 Endstand. Damit zogen die Insulaner verdient in die nächste Runde ein. 
Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenspiel in Bergen. Dann trifft der VfL als Tabellenzweiter auf den Tabellendritten FC PommernStralsund. Anpfiff wird Sonntag um 9:30 Uhr sein. 

VfL Bergen: Lasse Jarmer- Janne Riegenring, Gino Pantermöller, Heinrich Modrozinski, Paul Müller, Michel Silinskij, Paul Diembeck, Finn Reißland, Fiedje Ehlers, Mathis Ogniwek, Matthew Abel und Lennard Thurow
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren