Derbyniederlage f├╝r D-Jugend

Derby Niederlage f├╝r die D-Jugend ­čĄť­čĄŤ In der Landesliga ging es f├╝r die D-Jugend zum TSV 1860 aus Stralsund. Die letzten zwei Auftritte des VfL machten viel Mut auch heute was zu holen­čĹî. Das Spiel zeigte dann aber ein anderes Gesicht in den ersten 15 Minuten. Der VfL kam nicht in ihr Spiel und hatte noch Gl├╝ck nicht h├Âher als 2:0 hinten zu liegen­čśú. Dann wachte das Team auf und begann den Kampf anzunehmen. So ergaben sich auch die ersten Situationen Richtung TSV Tor. Das spiel jetzt auf Augenh├Âhe, und mit dem Anschluss f├╝r den VfL­čĺ¬. Bis zur Pause sollte es sogar noch die Ausgleich Chance geben, wurde aber leichtfertig vergeben und so hie├č es 2:1 nach 30 Minuten. Nach der Pause dann ein etwas offener Beginn wie in der ersten Halbzeit. Stralsund mit mehr zug zum Tor aber nicht so gef├Ąhrlich genug. Auf der anderen Seite ein ├Ąhnliches Bild, der VfL mit dem versuch aber ebenfalls ohne Erfolg­čĹŐ. Wo sich das Spiel so hinpl├Ątscherte sollte dann die entscheidung fallen f├╝r 1860. Mit dem 3:1 im R├╝cken spielten sie es dann gut zu Ende und gewinnen ├╝ber 60 Minuten verdientÔÜź­čö┤­čçę­čç¬. F├╝r die VfL Jungs ist es zwar eine Niederlage aber kein R├╝ckschlag. Das Trainerteam wird die Woche an den Fehlern arbeiten und n├Ąchste Woche auf's neue Angreifen­čĹŹ. Wir bedanken uns bei den Eltern und Sponsoren (Ristorante "La Romantica" und Nah&frisch)f├╝r die Unterst├╝tzung­čĹĆ­čĆ╗. N├Ąchste Woche geht es gegen die SG Sa├čnitz/Binz zuhause weiter.

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Unsere Sponsoren