C I holt einen Punkt in Güstrow

C I holt einen Punkt in Güstrow

Samstag, 09. April 2022 16:47

Unsere C1 holt Punkt in Güstrow Mit einem 3-3 (2-2) beim Güstrower SC konnte unsere Verbandsligamannschaft einen Punkt auf die Insel mitnehmen. Spielerisch lief heute nicht viel zusammen aber aufgrund der kämpferischen Einstellung verdienten sich die Bergener das Unentschieden und sind somit seid 4 Spielen ohne Niederlage in der Verbandsliga.

C I holt einen Punkt in Güstrow
Ü35 siegt in Samtens

Ü35 siegt in Samtens

Freitag, 08. April 2022 16:46

Alte Herren mit Auswärtssieg Die Ü 35 vom VfL Bergen 94 gastierte heute beim SV Samtens. Nachdem Sieg letzte Woche gegen Wittow, wollte man heute nachlegen. Das sollte in der ersten Halbzeit auch gelingen. Der VfL mit dem ersten gefährlichen Ball durch die Mitte und der Ball landete im Tor. Samtens zeigte sich nicht geschockt und erspielte sich die ersten Torschüsse. Mit der Zeit übernahm Bergen immer mehr das Spiel und konnte durch einen Doppelschlag innerhalb von 5 Minuten auf 3:0 erhöhen. Bis zur Halbzeit zeigten beide Teams eine gute Partie mit Chancen auf beiden Seiten, es sollte aber keine mehr genutzt werden. Mit Beginn des zweiten Durchgangs zeigte der VfL gleich wieder die Marschrichtung und erzielte das 4 Tor. Jetzt sollte das Spiel kippen. Bergen zwar mit einigen Schüssen aber nichts gefährliches. Der SV kam immer weiter Richtung Bergener Tor und kam nach einem Elfmeter heran. Beim VfL klappte nun nicht mehr viel und Samtens kam zum 2:4. Die Heimelf warf alles nach vorne und hatte auch noch zwei drei Abschlüsse die aber nicht im Tor landen sollten. So blieb es beim Auswärtssieg des VfL Bergen 94. Aufgrund der ersten 35 Minuten im Spiel geht der Sieg in Ordnung, was die Minuten danach angeht muss man froh sein nicht noch mehr bekommen zu haben.

Ü35 siegt in Samtens
E-Jungs unterliegen im Pokal knapp

E-Jungs unterliegen im Pokal knapp

Sonntag, 03. April 2022 17:17

⚽️E-Jugend unterliegt im Pokalhalbfinale in Prohn denkbar knapp ⚽️ Gestern ging es für die Nachwuchskicker des VfL zum Pokalspiel zur SV Prohner Wiek e.V. . Hier wollten wir von Beginn an konzentriert auf den Platz und sofort wach sein. Was leider aber nur teilweise gelungen ist. Beide Mannschaften kamen gut in das Spiel nur die Bergener Kicker taten sich schwer mit dem Rasenplatz und dem Gegenwind klar zu kommen. Prohn nutze durch Stellungsfehler und dem Rückenwind ihre Verstöße in den ersten 20 Minuten regelrecht aus so das sie bis dato mit 3:0 in Führung gingen. Aber unsere Jungs kamen langsam besser ins Spiel und konnten noch vor der Halbzeit nach einigen vergebenen Chancen auf 3:1 verkürzen. Aber auch Prohn hatte noch die ein oder andere Möglichkeit die durch unseren Torwart vereitelt werden konnte. So ging es denn in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff sollte es sich ein anderes Bild auf dem Platz zeigen denn die Bergener Jungs hatten sich noch nicht aufgegeben und wollten das Spiel noch drehen mit dem Wind im Rücken. Von Beginn an versuchten wir Druck zu machen auf das Prohner Tor doch dann wurden wir durch einen Konter überrascht in der 28. Spielminuten mit dem 4:1. Nun hatten wir die Partie spielerisch voll im Griff und liefen das Prohner Tor an wo aber wiederum Chancen um Chancen fast im Minutentakt liegen gelassen wurden. In der 38. Minute kam Prohn zu einem Fernschuss kurz hinter der Mittellinie der gerade auf den Torwart zukam aber durch den Gegenwind mit einmal wegdrehte so das unser Torwart den Ball abermals aus dem Netz holen durfte beim Stand von 5:1. Nichts desto trotz gaben sich unsere Jungs nicht auf spielten weiter guten Fußball nach vorne und fast im Gegenzug in der 39. Minute konnten wir auf 5:2 verkürzen. Jetzt gaben die Jungs Vollgas und erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt in der 42. Minute erzielten wir den nächsten Treffer zum 5:3.Auch danach wurde die ein oder andere Chance vergeben abermals doch in der 44. Minute kamen die VfL Jungs zum Anschlusstreffer von 5:4. Nun waren alle voll da und wollten unbedingt in den verbleibenden 6 Minuten den Ausgleich erzielen. Doch sollte es an der schlechten Chancenverwertung scheitern am Ende. So das die SV Prohner Wiek durch den 5:4 Erfolg ins Pokalfinale einzieht. Glückwunsch an die SV Prohner Wiek e.V. zum Einzug ins Finale und Danke für den tollen Pokalfight ✌👌⚽️ Viel Erfolg euch im Finale und in der Saison ✌👍⚽️ Am Ende durften wir viele Tränen trocknen da die Enttäuschung bei den Jungs sehr groß war. Aber auch Niederlagen gehören im Fußball ⚽️ nun mal dazu mit den die Jungs auch lernen müssen mit umzugehen. Nun heißt es Kopf hoch und Krone 👑 richten. Das nächste Spiel geht wieder bei 0 los. Gespielt haben: Tim, Jari K., Jim-Louis, Jari S., Julian, Pepe, Elia, Max-Malte, Philipp, Noah Torschützen: Philipp, Jari K., Jari S.,

E-Jungs unterliegen im Pokal knapp
1. Männer zurück in der Spur

1. Männer zurück in der Spur

Sonntag, 03. April 2022 17:14

Männer siegen gegen Bentwisch Unsere Landesliga Männer mussten heute ihr Heimspiel gegen FSV Bentwisch in Putbus austragen. In Bergen ist es momentan nicht möglich. Die Duschen sind sowohl im Stadion, als auch bei der Ausweichmöglichkeit (Turnhalle bei der Graskammer) nicht zu benutzen. Diese Problem gibt es aber schon seit Dezember und wir hoffen auf eine baldige Lösung, damit wir wieder Zuhause spielen können. Heute ging es aber nach Putbus und es sollte ein super Spiel werden. Der VfL begann gut und stand kompakt in der Defensive. Der Gast versuchte gefählich über die außen vor zustoßen, um für Gefahr zu sorgen. Nach der Abtastphase kam Bergen immer besser zu Chancen und konnte die zweite Möglichkeit zur Führung nutzen. Jetzt eröffnete sich mehr Platz für Bergen. Bentwisch versucht es mit schnellen Bällen in die Spitze, konnte aber keine Chance nutzen. Nach einer Ecke kommt dann der verdiente Ausgleich zu diesem Zeitpunkt. Bergen zeigte sich aber unbeeindruckt und konnte nach einer starken Einzelaktionen und freistehend zur erneuten Führung verwandeln. Bentwisch zeigte sich nun etwas unsicherer und bekamen sogar noch das 3. Tor nach einer halben Stunde. Nun schenkten sich beide Mannschaften nichts und erspielten sich weiter Möglichkeiten, wobei keine im Tor verwandelt werden konnten. Halbzeitstand: 3:1. Zu Beginn des zweiten Durchgangs wurde sofort klar was beide Mannschaften wollten. Bergen wollte über Konter zum Erfolg kommen und der FSV über Ballbesitz und schnelles Spielen in die Tiefe. Es war jetzt ein offenes Spiel, wobei Bergen die gefährlicheren Aktionen hatte. Jetzt sollte allen der Atem anhalten. Nach einem Foulspiel musste das Spiel für einige Minuten unterbrochen werden. Das Spiel ging weiter und es zeigte sich das Bild der zweiten Halbzeit weiter. Eine Viertelstunde vor Schluss kam dann ein Eckball, wo der Ball im Gäste Tor landete. Es ging weiter im Spiel und beide spielten weiter ihr Spiel. Es war heute sehr guter Fussball von Bergener Seite. Bis zum Abpfiff sollte es noch einmal im Bentwischer Tor klingeln. Die 5:1 Führung war auch dann der Endstand. Wir wünschen auf diesem Weg dem Bentwischer Spieler gute Besserung und drücken die Daumen zur schnellen Genesung. Vielen vielen Dank für den SV Putbus, dass wir euren Platz + Duschen nutzen könnten.🥰

1. Männer zurück in der Spur
B-Junioren schlagen Tabellenführer

B-Junioren schlagen Tabellenführer

Samstag, 02. April 2022 17:24

B-Jugend gewinnt gegen Tabellenführer Unsere Landesliga Jungs spielten heute gegen den Tabellenführer von Blau Weiß Greifswald. Nach der heftigen 6:0 Klatsche im Hinspiel, war man heute auf Wiedergutmachung aus. Der VfL wollte aus einer kompakten Abwehr das Spiel aufbauen und immer wieder Nadelstiche setzen. Greifswald begann wie erwartet mit mehr Spielanteilen und hatte auch die ersten Schüsse aufs Tor. Es sollte aber nichts gefährliches bei heraus springen. Bergen kämpfte sich ins Spiel und konnte nach schnellen Ballgewinnen immer wieder schnell nach vorne spielen. Nach einer starken Einzelaktion kam der VfL aus 25 Metern zum Abschluss und ging in Führung. Die letzte Viertel Stunde gewannen unsere Jungs viele Zweikämpfe. Es sollte bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr passieren. Die zweite Halbzeit zeigte gleich, was Greifswald vor hatte. Mit vielen tiefen Bällen aus der Mitte und wollte man zum Torerfolg kommen. Das gelang aber nicht, da die Bergener Defensive heute stark gegen den Ball und Mann gearbeitet hat. Bergen wollte mit einem Konter das Spiel entscheiden und Greifswald über Spielaufbau und Standards. Es sollte aber auf beiden Seiten noch die ein oder andere gefährliche Aktion geben, aber keine wurde ins Tor gebracht und so blieb es beim 1:0 für den VfL. Heute zeigten die Jungs eine kämpferisch sehr gute Leistung. Als Mannschaft wurde sehr gut zusammen gearbeitet. Auf diese Leistung kann weiter aufgebaut werden.

B-Junioren schlagen Tabellenführer
C II erreicht das Pokalhalbfinale

C II erreicht das Pokalhalbfinale

Samstag, 02. April 2022 17:23

Unsere C2 erreicht das Kreispokalfinale In einem torreichen Spiel gewann die Bergener C2 nach Verlängerung und erreicht das Pokalfinale mit einem 7-5 (3-4). Allerdings muss sich die Mannschaft erheblich steigern um auch in der Meisterschaft zu Punkten.

C II erreicht das Pokalhalbfinale
2. Männer ziehen ins Pokalhalbfinale ein

2. Männer ziehen ins Pokalhalbfinale ein

Samstag, 02. April 2022 17:19

Zweite gewinnt im Pokal Im Pokalviertelfinale empfing die zweite Mannschaft vom VfL den FV Groß Kordshagen. Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze und so sollte es auch heute sein. Nachdem man in der Liga verdient mit 2:6 verloren hatte, sollte es heute andersrum laufen. Die erste Halbzeit sollte viel Kampf, Standards und Fehlpässe auf beiden Seiten mit sich bringen. So war es auch nicht verwunderlich, dass es nur wenige Chancen gab. Bergen nutze 2 Möglichkeiten und konnte mit einem 2:1 in die Pause gehen. Die zweite Halbzeit zeigte dann doch das beide Mannschaften besser sein können. Der Ball lief jetzt besser und es gab weniger Unterbrechung. Der VfL spielte einfacher und gezielter Richtung Tor und konnte im 10 Minuten Takt die Chancen nutzen. Der Gast versuchte alles und hatte auch seine Möglichkeiten, kam aber nur zum 2. Treffer. Am Ende steht es 7:2 und der VfL zieht ins Halbfinale ein. Hier wird es ein Inselduell geben gegen den SV Rambin.

2. Männer ziehen ins Pokalhalbfinale ein
Ü35 mit Auswärtssieg

Ü35 mit Auswärtssieg

Sonntag, 27. März 2022 11:13

Ü 35 mit Auswärtssieg⚽️ Die Alten Herren vom VfL Bergen 94 reisten zum Rückrundenauftakt zum SV Gingst. Nach dem 4:4 im Hinspiel wollte man heute Wiedergutmachung. Die erste Halbzeit zeigte aber gleich das es kein Spaziergang wird. Der SV stand gut in der Abwehr und stellte Bergen vor einige Probleme. So war es bereits nach 4 Minuten, dass die Heimmannschaft in Führung ging😔. Der VfL versuchte viel, kam aber zu selten gefährlich vors Tor von Gingst. So ging es dann auch mit einem verdienten 1:0 für Gingst in die Pause👎. Der zweite Durchgang zeigte dann ein anderes Bild beim VfL. Der Ball lief besser und jetzt kamen auch die ersten guten Möglichkeiten im Spiel. Eine dieser Möglichkeiten nutze der VfL zum Ausgleich nach einem Schuss aus 18 Metern, wo es am Ende doch etwas nach Abseits aussah👊. Jetzt machte Bergen weiter Druck und wollte das Spiel komplett drehen. Das gelang aber noch nicht. Gingst verlagerte sich auf's Kontern und wollte so den Deckel drauf setzen. Hier war es aber genauso wie beim VfL. Es sollte kein Tor fallen. Wo sich alle schon auf's 1:1 eingestellt hatten, gelang nach einem Freistoß dann doch noch das 1:2 durch einen Kopf/Schulter Treffer👌. Nun versuchte der SV Gingst noch mal alles und setzte Bergen die letzten Minuten unter Druck. Es sollte aber kein Treffer mehr gelingen und so blieb es beim 1:2 Auswärtssieg👍. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht dieser Sieg in Ordnung für den VfL Bergen 94. Dem SV Gingst weiter hin viel Erfolg in der Saison⚫🔴🇩🇪.

Ü35 mit Auswärtssieg

Sonntag, 27. März 2022 09:33

D-Jugend mit wichtigen Auswärtssieg Die Landesliga D-Jugend reiste nach Wolgast. Nachdem Sieg letzte Woche gegen Blau Weiß Greifswald wollte man auch jetzt was zählbares mitnehmen. Wolgast begann stark ins Spiel und hatte die ersten guten Aktionen. Der VfL stand aber gut in der Abwehr und konnte so die Null halten. Zur Halbzeit des ersten Durchgangs kam der VfL dann besser ins Spiel und kam durch einen schön gespielten Angriff über die linke Seite gefährlich vor das Tor und konnte verwandeln. Jetzt sah man immer mehr was jede Mannschaft konnte. Rot Weiss mit viel Ballbesitz und Bergen mit viel Kampf und Laufbereitschaft. Diese sollte sich für Bergen bezahlt machen und zum 2. Tor führen, womit es auch in die Halbzeit ging. Der zweite Durchgang begann wie der erste. Wolgast mit mehr Spielanteilen und jetzt sollten sie auch mit dem Anschlusstreffer belohnt werden. Die Partie war jetzt offen und beide Teams versuchten das Spiel zu drehen bzw. zu entscheiden. Dieses gelang dem VfL dann auch, mit einem schönen Schuss aus knapp 14 Meter. Damit war wieder der 2 Tore Vorsprung auf der Gästeseite. Bis zum Ende sollten beide noch 2-3 Chancen haben. Es sollte aber kein Tor mehr fallen. So konnten die Jungs sich über einen Auswärtsdreier freuen. Heute war es wieder eine geschlossene Mannschaftleistung. Durch den Sieg liegen die Jungs überraschend auf dem dritten Tabellenplatz. Wolgast wünschen wir weiterhin das beste in der Saison. www.vfl-bergen.de

Erste Männer verlieren deutlich

Erste Männer verlieren deutlich

Sonntag, 27. März 2022 08:20

Erste Männer verliert deutlich ⚽️ Zum ersten Heimspiel der Rückrunde empfing der VfL den Tabellendritten vom TSV Graal-Müritz. Bergen begann gut und hatte mehr vom Spiel. Der Gast stand etwas tiefer und wartete ab. Nach schöner Kombination kam der VfL außen frei an den Ball und spielte diagonal zum hereinlaufenden Spieler, der den Ball aus etwas abseitsverdächtigter Position einnetzen konnte💪. Der Gast zeigte sich nicht geschockt und spielte jetzt mehr nach vorne. Bergen bekam jetzt immer weniger ihren Fussball durch, hatte allerdings durch einen gut herausgespielten Konter eine gute Möglichkeit zum 2:0😔. Leider aber nicht genutzt. Nach einer halben Stunde sollte der TSV dann belohnt werden. Durch ein gewonnenes Eins gegen Eins sieht der Graal-Spieler den besser positionierten Mitspieler, der den Ball zum Ausgleich einschiebt. 1:1. Graal machte mit dem ruhigen Aufbau weiter und erspielten sich einige Standards. Einer sollte dann kurz vor der Halbzeit für die Führung sorgen. Mit dem 1:2 zur Halbzeit war für beide Seiten noch alles drin👍. Zum Anfang des zweiten Durchgangs haben wir ein offenes Spiel. Wo beide Seiten jeweils einmal den Torwart prüfen. Bergen versuchte viel, blieb aber des öfteren an der starken TSV Abwehr hängen. Dann wieder ein Standard aus der Mitte und der Gast konnte frei zum 3:1 erhöhen👎. Das ging zu einfach. Der VfL wechselte nochmal, um das Unmögliche möglich zu machen. Das sollte heute aber nicht gelingen. Graal-Müritz spielte weiter ruhig und gezielt. Bergen kam zwar noch 2-3 vors Tor des TSV, es sollte aber nicht mehr das Netz zappeln. Ganz im Gegenteil. Es sollte noch das 4:1 für Graal fallen. Wiederum durch einen Eckball. Das war auch der Endstand. Das war heute mal nichts großes von uns. Jetzt heißt es die Woche hart im Training arbeiten und es nächste Woche gegen Bentwisch besser machen⚫🔴🇩🇪. TSV Graal-Müritz Glückwunsch zum Sieg und weiterhin viel Erfolg in der Saison.

Erste Männer verlieren deutlich
C I gewinnt gegen Neubrandenburg

C I gewinnt gegen Neubrandenburg

Sonntag, 27. März 2022 07:58

Unsere C1 gewinnt gegen die U14 des 1.FC Neubrandenburg mit 3-0 In einem intensiv geführten Verbandsligaspiel wurde die taktische Ausrichtung der Trainer dieses Mal sehr gut umgesetzt. In einem kampfbetonten Spiel, mit vielen intensiven Zweikämpfen, fanden die spielstarken Gäste kaum ins Spiel. Die Bergener nutzten Ihre Chancen und verteidigten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den überraschenden Heimsieg.

C I gewinnt gegen Neubrandenburg
Endlich wieder Fußball

Endlich wieder Fußball

Samstag, 26. März 2022 08:18

Endlich wieder Fußball 😉 Die E-Jugend trat heute beim PSV Bergen an zum Nachholespiel der Hinrunde. Die Jungs waren froh das sie endlich wieder gegen das runde Leder treten durften. Nach einigen Test in den Vorwochen gegen Richtenberg, Sagard und dem letzten Test noch unter der Woche gegen die Vertretungen vom FSV Altenkirchen, lief noch nicht alles wieder ganz rund. Nachdem die gesamte Mannschaft sich mit Corona infiziert hatte einer nach dem anderen, war bei einigen Kids die Corona Zwangspause mit Luftnot wirklich zu spüren danach. Aber alle sind so langsam wieder auf dem Weg der Besserung. Das wollten sie heute auch auf dem Platz wieder unter Beweis stellen. Zwar ging der PSV nach einem Fernschuss gleich in der zweiten Minute in Führung wodurch die Jungs sich aber nicht irritieren oder gar verunsichern lassen haben. Sie spielten einfach ihr Spiel weiter mit schönem Kombinationsfußball und konnten ziemlich schnell den Ausgleich erzielen. Ein wenig später konnte dann auch schon der Führungstreffer für die VfL Kicker erzielt werden zum 1:2. Noch in den ersten zwanzig Minuten spielten die Jungs schönen anzuschauenden Fußball weiter so das sie sich bis dahin schon auf 1:6 absetzen konnten. Danach wurde es etwas Unachtsam in der Hintermannschaft so das auch PSV noch vor dem Halbzeitpfiff zwei Tore für sich verbuchen konnte. So ging es mit 3:6 zum Spichwörtlichen Pausentee. Zum Beginn der zweiten Hälfte knüpften die Jungs an eine spielerisch gute bis sehr gute Leistung an so das sie auf 3:8 erhöht haben. Jetzt kam PSV zum 4:8 welches von unseren Jungs mit dem 4:9 beantwortet werden sollte. Die nächsten Tore fielen immer wieder im Wechsel bis zum Zwischenstand von 6:11! Ab diesem Zeitpunkt wollten die VfL Kids es aber noch einmal richtig wissen und drückten so richtig auf die Tube. Alle Spieler machten richtig Druck auf jedem Ball um ihren Torhunger weiter zu sättigen. Bis zum Schlusspfiff sollte sich der VfL noch bis zum 6:18 absetzen und einen verdienten Auswärtserfolg erzielen. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft zu einer tollen spielerischen Leistung. 👌👍⚽️Natürlich muss auch an der ein oder anderen Stelle gearbeitet werden so das wir uns noch weiter verbessern können. Gespielt haben beim VfL: Max-Malte, Philipp, Elia, Jim-Louis, Jari S., Aaron, Jari K., Pepe, Julien, Ole, Julian Torschützen waren: Pepe, Jari K., Philipp, Elia, Jari S., Julian, Aaron Sehr erfreut hat mich heute das auch reichlich viele Zuschauer sich die Partie angeschaut und mitgefiebert haben auf beiden Seiten. Dankeschön 👌 ✌👍

Endlich wieder Fußball
D-Jugend mit Sieg gegen Greifswald

D-Jugend mit Sieg gegen Greifswald

Sonntag, 20. März 2022 08:25

3:2 Kampfsieg der D-Jugend ⚽️ Die Landesliga D-Jugend bekam es heute mit der zweiten Mannschaft von Blau Weiß Greifswald zutun. Nachdem es im Hinspiel eine knappe 2:1 Niederlage gab, sollte es heute wieder ein knappes Spiel werden. Von Beginn an versuchten beide Teams sofort Druck zu machen👍. Greifswald spielt mit kurzen Pässen hinten heraus und nutzt nach schönen Zuspiel die Chance sofort zur Führung. Bergen kommt durch eine starke Einzelaktionen über Rechts zum Ausgleich👌. Jetzt ist es ein Spiel mit hohem Tempo von beiden Mannschaften. Chancen gibt es einige auf beiden Seiten, es kann aber keine Mannschaft für das zweite Tor sorgen. So gehts mit einem 1:1 in die Halbzeit. Der zweite Durchgang sollte genauso heiß werden, wie der erste. Gleich zu Beginn beide Mannschaften hell wach und immer wieder mit schönen Passspiel. Durch eine Unachtsamkeit nach einer Ecke geht der Gast dann wieder in Führung. Zu dem Zeitpunkt auch nicht unverdient😔. Bergen rannte jetzt früher an und kämpfte sich ins Spiel zurück. Die nächsten Minuten gehörten klar dem VfL, der Ball sollte aber nicht über die Linie gehen. Nachdem erneut der Ball in der Zentrale gewonnen wurde, spielten sich die Jungs über Rechts durch und konnten zum verdienten Ausgleich treffen👊. Wer jetzt dachte, dass es beim Unentschieden bleibt, sollte eine Minute später eines besseren belehrt werden. Ein Schuss des VfL landete platziert im rechten unten Eck von Greifswald zum 3:2. Bis zum Ende verteidigten die Jungs mit Mann und Maus und konnten am Ende über den 3er Jubeln🎉. Ein Spiel, wo beide Mannschaften guten Fussball zeigten. Der zweiten Mannschaft von Blau Weiß Greifswald wünschen wir weiterhin viel Erfolg in der Saison⚫🔴🇩🇪.

D-Jugend mit Sieg gegen Greifswald
„Bohle" macht Schluss

„Bohle" macht Schluss

Dienstag, 15. März 2022 10:05

VfL Legende sagt tschau👴 Gibt es noch Spieler die Vereinstreue haben?!?! Ja es gibt sie....zwar selten, aber sie gibt es noch. So ist es auch beim VfL Bergen 94💪. Mit Jürgen Bohlmann hört jetzt die Vereinstreue in Person auf. Kein anderer Spieler ist dem Verein so treu gewesen wie Bohle👍. Von klein auf an bis heute spielte er nur für den VfL. Früher sogar unter BSG Lok und Lok Bergen. Alleine daran erkennt man schon die Jahrzehnte von ihm im Verein👌. Jürgen hat sich immer bereit erklärt, da zu sein und das ein oder andere mal so gar 2 mal an einem Tag auf dem Platz zu stehen. Über die ganzen Jahre hat er mit mehr als 200 Spielern zusammen gespielt👊. Viele sind ihm heute noch mit ihm gespielt zu haben. Jürgen ist auf und neben dem Platz ein echter Vorzeigespieler und ein sehr sympathischer Mensch🤗. Jetzt macht er Schluss und Wir bedanken uns vom ganzen Herzen, für alles was er für den Fussball in Bergen getan hat. DANKE JÜRGEN⚫🔴🇩🇪

„Bohle" macht Schluss
D-Jugend muss im Landespokal die Segel streichen ⚫🔴🇩🇪

D-Jugend muss im Landespokal die Segel streichen ⚫🔴🇩🇪

Sonntag, 13. März 2022 14:27

D-Jugend muss im Landespokal die Segel streichen ⚫🔴🇩🇪
Unsere C I gewinnt gegen den Güstrower SC 09

Unsere C I gewinnt gegen den Güstrower SC 09

Samstag, 05. März 2022 14:29

Unsere C1 gewinnt gegen den Güstrower SC In einem umkämpften Spiel der Verbandsliga, siegte der Gastgeber am Ende mit 4-3 (2-0). Nach einer guten ersten Halbzeit mit der verdienten Führung, kippte das Spiel in der zweiten Halbzeit und die Güstrower lagen plötzlich in Führung. Danach ein offenes Spiel, wobei die Bergener das Spiel am Ende nochmal drehen konnten und als glücklicher Sieger vom Platz gingen.

Unsere C I gewinnt gegen den Güstrower SC 09
Versammlungsraum komplett saniert

Versammlungsraum komplett saniert

Freitag, 28. Jänner 2022 09:53

Versammlungsraum komplett saniert
Dalli macht Schluss

Dalli macht Schluss

Donnerstag, 27. Jänner 2022 09:50

Abschied von Dalli In den letzten Tagen erreichte uns leider die Nachricht das Andre "Dalli" Dahlke seine Schuhe an den Nagel hängen wird. Andre gehörte in der Jugend genauso wie im Männerbereich zu einer wichtigen Stütze. Zwischenzeitlich spielte er bei anderen Vereinen. Wechselte dann vom FSV Garz zurück zum VfL Bergen 94. In den letzten Jahren war er meistens in der Landesliga im Einsatz. Mit seinem Einsatz und Kampf auf dem Platz ist immer Verlass gewesen. In der Kabine sorgte er für gute Stimmung bei Siegen und bei Niederlagen. Wir wünschen Andre für die Zukunft nur das Beste. Die Tür steht für dich immer offen. Danke Dalli

Dalli macht Schluss
Frohe Weihnachten wünscht der VfL

Frohe Weihnachten wünscht der VfL

Freitag, 24. Dezember 2021 11:08

Frohe Weihnachten wünscht der VfL
Zweite Männermannschaft holt wichtige Punkte

Zweite Männermannschaft holt wichtige Punkte

Samstag, 20. November 2021 11:38

Zweite Männermannschaft holt wichtige Punkte
Unsere Sponsoren